Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

17.2. Pflanzen der Liebe – WIZ

17. Februar 10:00 - 17:30

Seminar: Pflanzen der Liebe

Sie möchten gemeinsam mit anderen werkeln, Neues lernen und sich über ein spannendes Thema austauschen? Vielleicht haben wir ja mit diesem Mitmachseminar den richtigen Rahmen dafür gefunden. Gemeinsam voneinander und miteinander zu lernen und dabei aktiv zu werden, ist unsere Idee. Ein buntes Programm wartet auf Sie! 

Samstag, 17. Februar 2024 von 10.00 – 17.30 Uhr

 

Zielgruppe:  Erwachsene, max. 15 Personen

Ort:                Tropengewächshaus der Universität Kassel, Steinstraße 19,
37213 Witzenhausen

Anmeldung verbindlich bis 03.02.2024

Tel: 05542-72812, tropengewaechshaus@uni-kassel.de

 

Kosten:         90 €/Person incl. Kaffeepausen und Material

                       

Ein Kooperationsprojekt vom Tropengewächshaus der Universität Kassel mit Bildung trifft Entwicklung, Göttingen, Bildungszentrum WeltGarten Witzenhausen und Bündnis für Familie der Stadt Witzenhausen

Wir schlagen den inhaltlichen und globalen Bogen zwischen Mythologie, Erfahrungswissen und Wissenschaft, Kunst und Kulturgeschichte. Wir beginnen mit einem Rundgang im Tropenhaus mit einem Streifzug durch die Geschichte der Liebespflanzen verschiedener Kulturen. Dort erwarten uns bekannte und unbekannte Pflanzen: Pflanzen, bei denen die Liebe durch den Magen geht und Pflanzen mit verführerischen Düften. Passend dazu räuchern wir mit Pflanzenteilen und stellen Duftkugeln und Badezusätze her. Den Pflanzen der Liebe im Alltag nähern wir uns künstlerisch-kreativ in einer Collage aus Bildern und getrockneten Pflanzenteilen. In den Pausen gibt’s selbstverständlich passende Köstlichkeiten und Zeit zum Austausch untereinander.

In vergangenen Zeiten wurde geraten, Aphrodisiaka einzunehmen, um die Glut wieder zu entfachen, wenn das erste Liebesfeuer erloschen war – und heute? Wie wär´s mit Schokolade? Wir begegnen auf dem Rundgang durchs Tropengewächshaus dem Kakao. Er enthält Phenyläthylamin, einen Stoff, der vom Gehirn produziert wird, wenn man frisch verliebt ist. Vielleicht benötigen wir aber auch nur ein vitalisierendes Verjüngungsmittel aus der Wurzelrinde der Baumwolle? Oder ausreichend Entspannung nach einem anstrengenden Arbeitstag? Doch ob der Liebeszauber aus Kolanuss, heißem Ingwer mit stärkendem Kokos entsprechend wirkt, wenn die Atmosphäre nicht stimmt?

Aphrodite, die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde, war die Namensgeberin für die Aphrodisiaka, also für jene Substanzen, die angeblich der Liebe förderlich sein sollen und die es seit Jahrhunderten weltweit und in jeder Kultur gibt. Unsere Veranstaltung spannt den pflanzlichen Bogen von sinnlichen Wohlgerüchen über „scharfmachende“ Gewürze im Liebesmahl bis hin zu Liebe fördernden Getränken.

Im Pflanzenreich werben die Blüten mit ihren Wohlgerüchen um Bestäuber und auch wir Menschen nehmen viele Düfte als verführerisch und unwiderstehlich wahr. „Gerne spiele ich mit meiner Frau, wenn ihr Duft Vanille ist“, bekannten schon die betörten Männer vom Volk der Lakandonen in Mexiko. Kein Wunder, ist doch der Duftstoff der Vanille chemisch verwandt mit den Gerüchen, die wir Menschen bei sexueller Erregung verströmen. Anscheinend ahnten dies auch unsere Vorfahren, die schon vor Jahrhunderten sexuelle Erschöpfung mit Vanille bekämpften!

Auch das alte Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“ beruht auf jahrtausendalter Erfahrung, denn Essen und Sinnlichkeit haben viel miteinander zu tun. Wir sprechen über Rezepte mit (Männer)stärkenden Zutaten wie Kokosnuss, Tequila (nur der mit dem Wurm) und mit „heißen“ und „scharfen“ Gewürzen. Viele Liebespflanzen steigern die sexuellen Empfindungen dadurch, dass sie die Durchblutung fördern, die Blutzirkulation beschleunigen, die Hirntätigkeit anregen oder die Harnwege reizen.

Mit der Heilpraktikerin und Agraringenieurin Ines Fehrmann.

Details

Datum:
17. Februar
Zeit:
10:00 - 17:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Tropengewächshaus WIZ
Steinstr. 19
Witzenhausen, Hessen 37213 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen